Bezirksverband der Kleingärtner Berlin-Wilmersdorf e. V.

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

Für den Inhalt dieses Beitrags ist ausschließlich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 05.07.2021 um 10:00 Uhr

„Echsellente“ Poster, Beutel und Spiele   

Stiftung Naturschutz Berlin bietet neues Infomaterial zu Zauneidechsen - auch für Kinder    

Zauneidechsen und ihre Lebensräume brauchen Schutz und Unterstützung. Die Reptilienart ist zum "Hauptstadt-Reptil" gekürt worden. 


Bunt und interessant wie das Tier selbst sind sie geworden, die neuesten Informationsund Werbematerialien zur Zauneidechse. Pünktlich zur sommerlichen Zauneidechsen-Saison gibt die Stiftung Naturschutz Berlin interessierten Berlinerinnen und Berlinern damit ein Paket an die Hand, mit dem sie die faszinierenden Reptilien besser verstehen und kennenlernen.

Kindgerecht: Rätsel, Kurioses und Bastelbogen

Infos für Kleingärtner
Exklusiv für die Berliner Kleingärtner wurde ein Faltposter zum zauneidechsenfreundlichen Garten entworfen. Hier gibt es Tipps und Hinweise, wie Gartenfreunde ihr grünes Paradies entsprechend anpassen können. Der integrierte Gartenplan gibt einen guten Überblick, welche Elemente besonders erfolgversprechend sind. Damit können Laubenpieper gezielt diese EU-rechtlich geschützte Art unterstützen und ihr neue Lebensräume schaffen.


 Zum Rätseln und zum Basteln

Das sogenannte „Entdeckerello“ wurde von Pädagogen und der Stiftung Naturschutz Berlin für Kinder entwickelt. In dieser Broschüre finden unsere Jüngsten Rätsel und erfahren Kurioses, zum Beispiel was diese Reptilien in Mäuselöchern suchen. Und die Kinder können sich damit sogar eine Zauneidechse für Zuhause basteln.

Memory - spielerisches Wisses

Darüber hinaus ist das Zauneidechsen-Memory besonders bei Familien mit Kindern im Grundschulalter gefragt. Sie lernen damit auf spielerische Weise unter anderem das Aussehen, die Nahrung und die bevorzugten Plätze der Zauneidechse kennen.


Interessiert?

Interessierte schreiben einfach eine E-Mail an reptilien@stiftung-naturschutz.de, die Stiftung Naturschutz sendet ihnen dann Memory, Kinderbroschüre oder Gartenposter inklusive eines Zauneidechsen-Flyers zu (so lange der Vorrat reicht). Alle weiteren Produkte sind ausschließlich bei Teilnahme am Fotowettbewerb erhältlich.


Fotowettbewerb nicht vergessen!

Mit dem Informationsmaterial  nicht genug: Noch bis zum 31. August 2021 läuft der Fotowettbewerb zur Zauneidechse (www.artenfinderberlin.de/ fotowettbewerb 2021) und hilft dabei, die Verbreitung dieser besonderen Tiere noch besser zu erfassen (Gartenfreund 5/2021). 


Besonderes Dankeschön

Schöner Nebeneffekt: Alle Teilnehmenden erhalten für das Einsenden eines Fotos automatisch ein kleines Dankeschön. Besonders beliebt sind bisher die bedruckten Baumwollbeutel und -masken mit Zauneidechsen-Motiv oder auch das A1-Plakat mit den wichtigsten Eckdaten zum Hauptstadt-Reptil.


Gregor von der Wall, Stiftung Naturschutz Berlin

Weitere Infos zum Projekt unter www.stiftung-naturschutz.de/zauneidechsen



Poster mit Tipps für einen (zaun-)eidechsenfreundlichen Garten. 

Baumwollbeutel als Dankeschön für das Mitmachen beim Fotowettbewerb. Gibt es in schwarz und in naturbeige. 

Ausschnitt aus dem Poster mit allen wichtigen Eckdaten zum Hauptstadt-Reptil.